Erfolgreiche Teilnahme an VDI-Fachtagung in Magdeburg

12.02.2019

Auf der 10. VDI-Fachtagung zum Thema „Gießtechnik im Motorenbau“ am 29./30.01.2019 in Magdeburg war KRÄMER+GREBE in diesem Jahr erstmalig sowohl als Austeller als auch mit zwei Fachvorträgen erfolgreich vertreten.

Am ersten Veranstaltungstag stand der Vortrag mit dem Titel „Sensorik und Aktorik im modernen Werkzeug für eine flexible Produktion“ auf dem Programm. Dieser befasste sich eingehend mit der Optimierung des Gießprozesses durch die Werkzeugausstattung mit zusätzlicher Sensorik und integriertem Datenmanagementsystem sowie einer flexibleren Gießprozesssteuerung durch Aktorikeinsatz.

Am darauffolgenden Tag erwartete das Fachpublikum den Vortrag „Innovative Werkzeugentwicklung unter Berücksichtigung von prozessrelevanten Faktoren“. Inhaltlich befasste dieser sich mit der Entwicklung eines völlig neuen Werkzeugtyps für die neue Kernfertigungslinie „Halle 175“ bei Daimler Mannheim, der den gestiegenen Marktanforderungen gerecht wird. Hinsichtlich Produktivität, Qualität, Wartungsintensität, Gewicht, usw. setzt dieser Werkzeugtyp neue Maßstäbe, die in enger Zusammenarbeit mit dem Modellbau von Daimler entwickelt wurde. Nach der erfolgten Erstauslieferung Mitte 2018 steht als abschließender Schritt noch die Werkzeugerprobung an.

Die Veranstaltung war aus unserer Sicht sowohl eine ideale Plattform für einen interessanten Informationsaustausch als auch eine gute Möglichkeit Kontakte zu pflegen bzw. neue zu knüpfen.

Fotogallerie

Auszeichnung für Gesundheit im Unternehmen

24.01.2019

Bei KRÄMER+GREBE haben die Gesundheit und die Erhaltung der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten einen hohen Stellenwert. Denn engagierte und gesunde Mitarbeiter machen im Wettbewerb den entscheidenden Unterschied aus.

Aus diesem Grund hat das Unternehmen im Jahr 2018 in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse erfolgreich Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung im Rahmen eines Bonusprogramms durchgeführt.
Mit wöchentlichen Bewegungskursen, Workshops und diversen Gesundheitstagen, die durch Gesundheitsinstitute und Diplom-Sportlehrer durchgeführt wurden, konnten die Mitarbeiter/innen aktiv ihre Gesundheit fördern und das Wohlbefinden steigern.

Als Auszeichnung für die durchgeführten Programmmaßnahmen hat KRÄMER+GREBE nun als erstes Unternehmen im Landkreis Marburg-Biedenkopf eine entsprechende Urkunde von der Techniker Krankenkasse erhalten.

Auch 2019 soll das Gesundheitsangebot fortgeführt werden. Neue Kurse und Workshops sind bereits in Planung.

Fotogallerie

Erneut beste Azubis

12.12.2018

Dass die Ausbildung bei KRÄMER+GREBE zu den besten im Bezirk der IHK Lahn-Dill gehört, wurde seit vielen Jahren bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Auch bei den Abschlussprüfungen Winter 2017/2018 zeigten wieder vier Azubis Spitzenleistungen und wurden somit von der Kammer für ihre sehr guten Prüfungsergebnisse ausgezeichnet. Weiterhin geht in diesem Jahr Tobias Beimborn als Bundesbester im Ausbildungsberuf des Technischen Modellbauers Fachrichtung Gießerei aus dem Unternehmen hervor. Der 21-jährige gehört somit zu Deutschlands 200 besten Azubis, die ihre Abschlussprüfung mit mindestens „sehr gut“ bestanden haben. Im Rahmen eines Festaktes der DIHK in Berlin, wird der Top-Azubi im Dezember 2018 noch einmal besonders geehrt. Festredner wird der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sein. KRÄMER+GREBE verzeichnet dadurch mittlerweile bereits drei Bundessieger und mehrere Landessieger in diesem Berufsbild.

Fotogallerie